Seminare

Willkomen in der ARISA Office VIP Lounge

In unserer VIP Lounge finden Sie viele interessante Praxisinformationen.

Die Themen und Termine unserer aktuellen Seminare finden Sie weiter unten.

Erleben Sie Online-Seminare live und interaktiv. Nutzen Sie das Weiterbildungsangebot zum kaufmännischen Wissen jederzeit und wo Sie möchten. Reisezeiten und -kosten entfallen, aber der persönliche Kontakt bleibt bestehen.

 

Zur Online-Akademie geht es hier.

Im App Center von ARISA Office stehen Ihnen verschiedene nützliche Tools zur Verfügung, die den Unternehmeralltag erleichtern. Das App Center ist zugangsgeschützt. Bitte kontaktieren Sie uns.

Der Downloadbereich bietet Ihnen kostenfreie Formulare, Vorlagen und Arbeitshilfen.

member

Seminare

Der erste mitarbeiter

Dienstag, 06.02.2018

15:00 bis 16:00 Uhr

Sie sind erfolgreich in die Selbstständigkeit gestartet und stellen fest, dass Sie die Arbeit nicht mehr alleine bewältigen können. Der erste Mitarbeiter soll eingestellt werden. Doch damit tun sich viele Fragen auf.

 

Erfahren Sie alle notwendigen Informationen, die Sie als zukünftiger Arbeitgeber benötigen. Gewinnen Sie Einblicke in die Bereiche Arbeitsrecht, Lohnsteuer und Sozialversicherung. 

 

Das Webinar beleuchtet insbesondere:

  • Pflichten als Arbeitgeber
  • Beschäftigungsformen und ihre Besonderheiten
  • Lohnsteuer und Sozialversicherung
  • Aus der Praxis: Betriebsnummer, Berufsgenossenschaft, Betriebskonto bei der Krankenkasse
  • Der Arbeitsvertrag
  • So sieht eine Lohnabrechnung aus
  • Umlage und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Beschäftigungsende

Teilnahmegebühr 40,00 Euro inkl. Umsatzsteuer

die bwa lesen, verstehen und nutzen

donnerstag, 01.03.2018

10:30 bis 11:30 Uhr

Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist für kleine und mittlere Unternehmen ein einfaches Werkzeug für die Unternehmenssteuerung. Störungen und Unregelmäßigkeiten lassen sich in der BWA bereits in Ansätzen erkennen. 

 

Lernen Sie die BWA richtig zu lesen und als Basis für zielgerichtete Aktivitäten wie Unternehmensplanung, Liquiditätssteuerung und als Grundlage für Bankgespräche zu nutzen.

Erfahren Sie, wie Sie den größtmöglichen Nutzen aus der BWA ziehen. Sie lernen, wie die BWA aufgebaut ist und welche Zusammenhänge mit der Buchführung bestehen.

 

Das Webinar zeigt Ihnen:

  • Bestandteile, Gliederung und Aufbau einer BWA
  • Von der einfachen zur qualifizierten BWA
  • Die Qualität der BWA optimieren
  • Die BWA in der Unternehmensplanung
  • Die BWA in der Liquiditätssteuerung
  • Handlungsempfehlungen

Teilnahmegebühr 40,00 Euro inkl. Umsatzsteuer

umsatzsteuerbefreiung bei kleinunternehmern

dienstag, 06.03.2018

14:30 - 15:30 Uhr

Die Kleinunternehmerregelung ist eine besondere Rechtsfigur des Umsatzsteuerrechts. Sie bietet vor allem Unternehmen zu Beginn ihrer Tätigkeit und kleineren Unternehmen allgemein eine Reihe von steuerlichen und administrativen Vorteilen. 

 

Mit den erworbenen Grundlagenwissen können Sie für sich die richtige Entscheidung treffen, ob Sie die Kleinunternehmerregelung anwenden oder darauf verzichten. Denn beides ist möglich.

Eine steuerliche Beratung nach dem StBerG findet nicht statt.

 

Das Webinar informiert über Grundlagen, maßgebliche Umsatzgrenzen, Fragen und Fallstricke der Kleinunternehmerregelung:

  • Die gesetzlichen Voraussetzungen
  • Vor- und Nachteile der Kleinunternehmerbesteuerung
  • Überschreiten der Grenzwerte
  • Die Rechnung des Kleinunternehmers

Teilnahmegebühr 40,00 Euro inkl. Umsatzsteuer

best practice - offene Fragestunde zur buchhaltung

Dienstag, 27.03.2018

10:00 - 10.45 Uhr und 17:30 - 18:15 uhr

Anbieter von Buchhaltungssoftware werben mit Buchhaltung ohne Vorkenntnisse. Doch wer sich an der Buchhaltung selbst versucht, stellt fest, dass es nicht immer ganz so leicht ist. In der Praxis kommt es bei schwierigen Geschäftsvorfällen zu Zweifelsfragen, welche Konten angesprochen werden müssen. 

 

Best Practice ist die Zeit für Ihre Fragen. In dieser regelmäßig stattfindenden offenen Fragestunde werden sie beantwortet. 

 

Best Practice beginnt mit einem kurzen Schlaglicht auf ein Basisthema, danach sind Sie dran. Stellen Sie Ihre Fragen und nehmen Sie wertvolle Tipps in Bezug auf die Buchhaltung mit in Ihren Unternehmeralltag.

 

Mögliche Schlaglichter 

  • Kalkulatorischen Kosten
  • Sachbezüge von Arbeitnehmern
  • Privatnutzung durch Unternehmer
  • Buchungen im Anlagebereich
  • Steuern in der Buchführung
  • Zweifelhafte Forderungen und Forderungsausfälle
  • Privatkonten
  • Sachliche und zeitliche Abgrenzung
  • Rückstellungen
  • Geschäfte mit dem Ausland
  • Bewirtungskosten und Geschenke

 

Bitte beachten Sie, dass keine steuerliche Beratung statt findet.

Teilnahmegebühr 25,00 Euro inkl. Umsatzsteuer

buchhaltungshäppchen für Azubis

donnerstag 22.02.2018

18:00 - 18:45 uhr

Kaufmännische Berufe zählen zu den gefragtesten Ausbildungsberufen in Deutschland. Das Tätigkeitsfeld von Kaufleuten ist vielfältig. Sei es in der Industrie, im Gesundheitswesen, im Büromanagement, im Gastronomie- und Hotelgewerbe oder in der Bank, um nur wenige Einsatzbereiche zu nennen.

 

Derzeit listet die Agentur für Arbeit über 50 verschiedenen Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich. Allen gemein ist der Ausbildungsinhalt des Rechnungswesens. Ein Fach, das viele Azubis regelmäßig zum Verzweifeln bringt. Aber das muss nicht sein. Die Buchführungshäppchen für Azubis bringen Schritt für Schritt die Buchhaltung näher. 

 

Außerdem sind die Buchführungshäppchen für Azubis die beste Zeit für Ihre Fragen. Zu jedem Termin gibt es ein Häppchen Buchführung mit stets wechselnden Themen. Danach sind Sie dran. Stellen Sie Ihre Fragen und nehmen Sie wertvolles Wissen mit in Ihre Ausbildung.

 

In dieser regelmäßig stattfindenden offenen Fragestunde werden alle Fragen beantwortet.

 

Mögliche Themen

  • Grundregeln der doppelten Buchführung
  • Inventar und Bilanz
  • Der Buchungssatz
  • Buchungen im Ein- und Verkauf
  • Steuern in der Buchführung
  • Buchungen im Anlagebereich
  • Buchungen im Personalbereich
  • Sachliche und zeitliche Abgrenzung
  • Rückstellungen
  • Buchungen im Zahlungs- und Finanzverkehr
  • Periodengerechte Erfolgsermittlung

Teilnahmegebühr 10,00 Euro inkl. Umsatzsteuer